Uncategorized

DER AK UNIWATCH SUCHT NEUE MITGLIEDER*

UniWatch  ist ein studentischer Arbeitskreis, der sich gegen Rassismus an deutschen Universitäten engagiert. Wir wollen der Unsichtbarkeit dieses  Themas entgegenwirken und bilden gleichzeitig eine Plattform zur  Vernetzung von Betroffenen und anderen Personen, die rassistische Strukturen und Lehrinhalte im akademischen Raum nicht schweigend hinnehmen wollen.
 
Unsere Strategie heißt Dokumentation – Intervention – Kommunikation.
 
Um als Initiative aktiv und ansprechbar zu bleiben, suchen wir Personen oder Gruppen, die Lust haben den Arbeitskreis mit zu gestalten.
 
AK UniWatch wurde 2009 von Schwarzen, POC und weißen Student_innen gegründet und hatte seitdem immer wechselnde Mitglieder. Nach den letzten Wechseln sind unsere Positionierungen in Bezug auf Rassismus POC, jüdisch und weiß
 
Bitte meldet euch, wenn ihr euch angesprochen fühlt und Lust habt die Initiative mit zu gestalten! 
Dazu wollen wir Euch am 01.12. um 18.30 Uhr zu unserem nächsten Netzwerk-Treffen im Pfeiffers (Oranienstraße 17 in Kreuzberg) einladen. Es gibt viele Gruppen und Individuen, die tolle Arbeit zum Thema Rassismus an der Universität/in der Wissenschaft leisten. Unsere jeweilige Arbeit ist super wichtig und ein kleiner Austausch hier und da könnte uns allen stärken. Wir wollen die Gelegenheit nutzen uns über unsere jeweiligen Themen, Kämpfe, Prozesse, etc. auszutauschen. Wenn Ihr Lust habt, sagt Bescheid.
 
KONTAKT
uni_watch@yahoo.de
 
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s