Veranstaltungen

09.12. – Yoko Tawada: „Das nackte Auge“

Szenische Lesung

** Lasenkan Theater Berlin Yoko Tawada „Das nackte Auge“ – Kapitel 3: „Tristana“ /Kapitel 4: „The Hunger“ **

Do. 09.12.  20 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus, Chausseestraße 125, 10115 Berlin-Mitte

 

Es lesen Kei Ichikawa, Kana Torino, Franziska Piesche, Alejandra Langner, Amanda Schütze, Yumiko Saito und Young Kwan Kim

Regie und Percussion Saburo Shimada

Ich-Erzählerin aus Vietnam landet in Paris. Ihr Leben verknüpft sich immer enger mit Filmhandlungen. Kapitel 3: Als ich zum ersten Mal den Film „Tristana“ sah und aus dem Kino auf das nächtliche Trottoir herauskam, sah ich in einer Entfernung von etwa zehn Metern eine vietnamesisch aussehende junge Frau. An ihrer Seite ging ein weißhaariger Mann, wahrscheinlich ein Franzose… „Wo wohnst du?“ … Kapitel 4: Jean trank gerade Tomatensaft. Ai Van ging ins Badezimmer und kam nicht sofort wieder… und ich war fasziniert von der blassen, trocknen Haut seines Handrückens…
Nach der szenischen Lesung laden die Autorin und das Ensemble zur Diskussion ein.

 

YOKO TAWADAa Nur Kopf Trier mensa

wurde 1960 in Tokyo/Japan geboren. Seit 1982 lebt sie in Deutschland (seit 2006 in Berlin). Studium der Literaturwissenschaft in Tokyo und in Hamburg. Promotion bei Sigrid Weigel.

Webseite von Yoko Tawada: http://yokotawada.de/

Webseite des Literaturforums im Brecht-Haus: http://www.lfbrecht.de/event/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s